Motorbike Shipping

Es gibt mehrere Möglichkeiten Motorräder oder auch Sidecars zu versenden.

Die erste wäre das Motorrad in einem Container mit anderen Fahrzeuge zu platzieren, diese ist auch mit Abstand die günstigste Variante . Die Motorräder werden in den Container zusammen mit anderen Motorräder und Autos plaziert und befestigt, die gesamte Arbeit wird von uns persönlich durchgeführt. Wenn der Container geladen ist und die Fahrzeuge befestigt sind, wird abgeschlossen, verladen und zu dem designierten Hafen verschickt. 

Eine andere Möglichkeit ist der Versand per LCL (Less than Container Load) . Das Mototrrad wird in eine Kiste verpackt und in ein Container zusammen mit anderen Waren gruppiert. Wir stellen diese Kisten Kostenlos zur Verfügung, da diese von Donford BMW gespendet werden. Diese Möglichkeit ist teurer als die Container Option aber dafür ist sie regelmäßig und geht zu allen Zielorten.

Wie bringt man die Preise runter? Es gibt ein paar Optionen, die wir in der Vergangenheit genutzt haben. Eins davon wäre mehrere Motorräder in eine Kiste zu packen, dies aber funktioniert nur für kleinere Motorräder.

Als letzte Option bieten wir das Motorrad per Luftfracht zu versenden, diese ist die schnellste aber auch zugleich teuerste Option. Dazu verpacken wir das Motorrad in eine Kiste und transportieren es zum Flughafen.

Die Preise von African Overlanders sind festgelegt und wir informieren Sie, sollten extra Kosten bei der Ankunft am Hafen entstehen. Bitte füllen Sie folgendes Formular ein, um ein Angebot zu erhalten.

 

Formular Motorrad Versand

Felder mit einem * sind Pflichtfelder.
Hilfetext